.

Trecker Versicherungsvergleich
Traktorversicherung online vergleichen

Formular zur Landwirtschaftlichen Versicherung

Über diesen Fragebogen erhalten Sie unser unverbindliches Angebot für unsere kompakte Landwirtschaftsversicherung. Sollten Sie lediglich ein Angebot für einen einzelne landwirtschaftliche Versicherung wünschen, wählen Sie eine der angegebenen Versicherungssparten aus. Bitte geben Sie uns für eventuelle Rückfragen Ihre Telefonnummer an, damit wir mögliche offene Fragen zur Angebotserstellung mit Ihnen kurzfristig abklären können.

Elektronikversicherung Gebäudeversicherung Haftpflichtversicherung
Inventarversicherung Rechtsschutzversicherung Transportversicherung
Tierseuchenversicherung  Kompaktpolice

Landwirtschaftliche Versicherung
Allgemeine Angaben:
Name, Vorname:
Straße:
Postleitzahl:
Ort:
Berufsgruppe
e-Mail:
Telefon-Nr.:
Telefax:
Betriebsbeschreibung
Betriebsadresse des landwirtschaftlichen Betriebes, falls abweichend von oben angegebener Adresse:
Der Hof ist Mitglied in einer landwirtschaftlichen oder Gartenbau Berufsgenossenschaft?
ja  nein 
Es liegen neben Landwirtschaft und nicht gewerblicher Selbstvermarktung (z. B. Hofladen, Marktstand oder Kranzwirtschaft) noch andere Gewerbe vor wie
Pensionspferdehaltung
ja  nein 
Vermietung als "Ferienhof auf dem Bauernhof" bis 15 Betten
ja  nein 
Vermietung als "Ferienhof auf dem Bauernhof" über 15 Betten
ja  nein 
Erfolgt der Anbau von Tabak?
ja  nein 
Erfolgt der Anbau von Wein?
ja  nein 
Erfolgt der Abau von sonstigen Sonderkulturen?
ja  nein 
weitere:
Betriebsart (Ackerbau, Rindermast, Geflügelzucht u.s.w.):
Selbstbewirtschaftete Fläche ( einschließlich Stillegungsfläche und Pachtland):
Ackerfläche in ha:
Grünfläche in ha:
Forstfläche in ha:
Rebfläche für Weinanbau in ha:
sonstige Sonderkulturen (Obst, Gemüse, Kräuter, Hopfen, Baumschule) in ha:
Verpachtete landwirtschaftliche und forstwirtschaftliche Fläche in ha:
Bei Tierhaltung geben Sie bitte die durchschnittliche Anzahl der Tiere in der abgefragten "Kategorien" an:
Anzahl:
Milchkühe:
Mutter- / Ammenkühe:
Mastrinder ab 5. Lebenswoche:
Legehennen:
Junghennen:
Masthähnchen:
Mastputen:
Mastsauen:
Mastschweine, Jungsauen/-eber ab 30 Kg Lebendgewicht:
Mastplätze zur Babyferkelaufzucht:
fremde Pensionspferde:
eigene Pferde:
Zucht- und Arbeitspferde:
Schafe:
Hat der Betrieb eine Geflügelhaltung mit einer Tierwertsumme von mehr als 10.000 €? ja  nein 
Gebäudeversicherung
Welche Gefahren wollen Sie versichern?
Wünschen Sie den erweiterten Einschluss von Elementarschäden? ja  nein 
Versicherungsform und Gebäudetyp:
Gebäudeart:
Bezeichnung / Beschreibung des Gebäudes:
Weichdachgebäude:
ja  nein 
Offenes Gebäude:
ja  nein 
Heu- und Strohlagerung:
ja  nein 
Einschluss von Solar- und Photovoltaikanlagen zum festen Neuwert mit einer Versicherungssumme von:
Länge des Gebäudes in Meter:
Breite des Gebäudes in Meter:
Wie ist die Bauart Ihres betrieblichen Gebäude zu bewerten:
Das Gebäude ist überwiegend aus Ziegel- oder Betonwände mit harter Dachung (z.B. Ziegeldach, Eternitdach, Blechdach, usw.) umschlossen? ja  nein 
Das Gebäude ist überwiegend durch Holzwände oder verkleidete Holzständerbauweise mit harter Dachung umschlossen? ja  nein 
Ist das Gebäude mit einem Strohdache oder ähnlichen leicht entzündbaren Baustoffen gedeckt? ja  nein 
Wie viele Vorschäden gab es in den letzten 5 Jahren?
Bemerkungen:
Werden Gebäude auf dem Versicherungsgrundstück ganz oder teilweise NICHT landwirtschaftlich genutzt? ja  nein 
Wenn ja, welche Nutzung?
Sind zur Versicherung beantragte Wohngebäude vorhanden, die nicht ständig bewohnt sind? ja  nein 
Wenn Sie ein weiteres Gebäude versichern wollen, klicken Sie bitte hier.
Inventarversicherung
Welche Gefahren wollen Sie versichern?
Wünschen Sie den erweiterten Einschluss von Elementarschäden? ja  nein 
Liste der selbstfahrenden Arbeitsmaschinen, die mit versichert werden sollen
Anzahl Mähdrescher
Anzahl Feldhecksler
Anzahl Pressen
Anzahl Düngestreuer
Anzahl Drillmaschinen
Anzahl Spritzen
Anzahl Teleskopgabler
Anzahl sonstige Maschinen
Versicherungssumme aller selbstfahrenden Maschinen zum Neuwert
Versicherungssumme aller selbstfahrenden Maschinen zum Zeitwert
Einschluss Weinanbau in die Pauschale Inventar Versicherung
Soll die Betriebseinrichtung der Außenwirtschaft, Tanks und Fässer sowie sonstige Wirtschaftsvorräte mit versichert werden? ja  nein 
Versichert gelten Maschinen und Geräte zur Weinbergbearbeitung und Traubenerzeugung sowie zum Trqansport von Trauben / Most / Wein (ausgenommen selbstfahrende Arbeitsmaschinen), Tanks und Fässer sowie sonstige Wirtschaftsvorräte.
Vorratsvolumen Tanks und Fässer in Liter
Anzahl Barriquefässer in Stück
Einschluss Wein und sonstige Getränkevorräte in die Pauschale Inhaltsversicherung
Wein aus dem laufenden Jahr in €
Wein aus Vorjahren in €
Sekt, Traubensaft, Weinbrand, Trester und sonstige Getränke in €
Einschluss Sonderkulturanbau in die Pauschale Inhaltsversicherung
Soll die Betriebseinrichtung der Feldwirtschaft Sonderkulturanbau eingeschlossen werden? Wenn ja, Wert der: ja  nein 
Anlagen zur Reinigung, Sortierung, Aufbereitung, Beschriftung, Verpackung in €
Anlagen zur Trocknung, Kühlung, Lagerung in €
Brennanlagen ( keine gewerbliche Brennerei) in €
Einschluss Ernte Sonderkulturen in Gebäuden
Versicherungssumme Ernte Sonderkulturen in €
(Versicherungsschutz besteht nur innerhalb von Gebäuden)
Einschluss fremde Pferde in die pauschale Inventarversicherung
Einschluss der als fremdes Eigentum gehaltenen Pensionspferde? ja  nein 
Einschluss des fremden Sattel- und Zaumzeuges? ja  nein 
Transport Versicherung
Wünschen Sie den Einschluss einer Transportversicherung für Transporte innerhalb von Deutschland? ja  nein 
Technische Versicherung
Wünschen Sie ein Angebot zur Elektronik- und Maschinenversicherung für stationäre Maschinen? ja  nein 
Soll der Versicherungsschutz für stationäre Maschinen ausgeschlossen werden? ja  nein 
Wünschen Sie den Einschluss einer Maschinenversicherung für fahrbare Maschinen? ja  nein 
Werden im Betrieb Maschinen, elektrische Anlagen eingesetzt die Erstausführung, Einzelausführung oder Prototypen sind? ja  nein 
Werden im Betrieb Maschinen und Anlagen eingesetzt, für die keine serienmäßig hergestellte Ersatzteile erhältlich sind? ja  nein 
Gibt es im Betrieb stationäre Maschinen, Einrichtungen, Apparate oder elektrische Anlagen und Geräte mit einem Neuwert über 50.000 €? ja  nein 
Einschluss der Betriebseinrichtung der Kellerwirtschaft und Brennerei zum Zeitwert in die Technischeversicherung
Kelter-, Filter- und Pumpentechnik in €
Anlagen zum Abfüllen, Reinigen und Etikettieren in €
Kühlungsanlagen, Rotweinerhitzungsanlagen in €
Brennanlagen (keine gewerbliche Brennerei) in €
Einschluss der Betriebseinrichtung der Innenwirtschaft Sonderkulturanbau zum Zeitwert in die Technische-Versicherung
Anlagen zur Reinigung, Sortierung, Aufbereitung, Beschriftung und Verpackung in €
Anlagen zur Trocknung, Kühlung und Lagerung in €
Brennanlagen (keine gewerbliche Brennerei) €
Haftpflichtversicherung
Wünschen Sie ein Angebot zur Betriebshaftpflicht Versicherung? ja  nein 
Wünschen Sie den Einschluss der erweitereten Produkthaftpflicht? ja  nein 
Wünschen die den Einschluss der Feuerhaftung? ja  nein 
Liegen Abwasseranlagen (nicht Ölabscheider) oder genehmigungspflichtige Umweltanlagen nach dem BImSch oder UHG vor? ja  nein 
Wird Jauche oder Gülle in Erdbecken / Lagunen gelagert? ja  nein 
Werden Heizöl, Altöl oder sonstige Stoffe in unterirdischen einwandfreien Tanks gelagert? ja  nein 
Liefert Ihr Betrieb direkt an Hersteller von Babynahrungsmittel, Bio-Nahrungsmittel oder Hersteller von Fertigprodukten? ja  nein 
Stellt der Betrieb Mischmittelfutter für gewerbliche Abnehmer her? ja  nein 
Stellt der Betrieb Saat- und Pflanzengut zum Verkauf an Dritte her? ja  nein 
Stellt der Betrieb gentechnisch veränderte Produkte her? ja  nein 
Hat der Betrieb Haftungsvereinbarungen (z.B. Freistellungs- oder Garantieerklärungen) getroffen, die über den Umfang der gesetzlichen Haftung hinausgehen? ja  nein 
Sind Störfälle aus der Vergangenheit bekannt, die zu Boden- und / oder Gewässerverunreinigungen geführt haben? ja  nein 
Ist Ihr Betrieb Mitglied in der FN (Deutsche Reiterliche Vereinigung e.V.)? ja  nein 
Einschluss Pferdehaltung für die fremden Pferde (Pensionspferde) in die Betriebshaftpflichtversicherung
Soll das Hüterisiko eingeschlossen werden? ja  nein 
zusätzlich mit Obhuts- und Tätigkeitsschäden? ja  nein 
zusätzlich mit dem Reitrisiko durch den VN und / oder Betriebsangehörige? ja  nein 
Rechtsschutzversicherung
Wünschen Sie ein Angebot zur Landwirtschafts- und Verkehrs-Rechtsschutz Versicherung? ja  nein 
Wünschen den Einschluss des Zusatzrisiko Spezial-Straf-Rechtsschutz Versicherung? ja  nein 
Für wie viele Inhaber / Geschäftsführer wünschen Sie Versicherungsschutz?
Ist Ihr Betrieb gewerbesteuerpflichtig? ja  nein 
Tierseuchen- und Tierdiebstahlversicherung
Wünschen Sie den Einschluss eine pauschalen Tierdiebstahl- und Tierseuchenversicherung für:
Milchproduktion / Mutterkuhhaltung (inkl, eigener weiblicher Nachzucht) ja  nein 
Rindermast ja  nein 
Ferkelproduktion ja  nein 
Schweinemast, Jungsauen- / Jungeberaufzucht ja  nein 
Vorschäden
Sind in den letzten 5 Jahren (bei Elementarschäden 10 Jahre) für die gewünschten Gefahren Vorschäden für Sie oder den Voreigentümer eingetreten? ja  nein 
Anzahl der Vorschäden
Gesamtschadenhöhe in €